Kreuz und quer durch Europa

Europareisen bevorzugt die Mittelmeerländer und da gerne in den äußerste Westen, mit Portugal sowie den Osten mit Griechenland. Die zahlreichen Reisen sind in den Picasa Fotoalben mit Text und Google Maps dokumentiert. Hier sind nur einige ausgewählte aufgeführt. 

Und wieder Sarti mit Freunden im Juni 2015

Vom 3. bis 13. Juni 2015 waren wir wieder bei Alex & Dimitra im "Sarti Plaza". Wir waren in einer größeren Gruppe mit 2 Leihwagen unterwegs und haben die "schönsten Strände" Griechenlands besucht. Diese Auszeichnung gilt ins besondere, wenn man die geringe Personendichte am Strand einbezieht. Das gilt sogar noch für die erste Junihälfte, was mich etwas überrascht hat.

 

Neben den Beaches stand eindeutig kulinarisches im Mittelpunkt und auch da konnte niemand meckern, außer die Waage zu hause. Fotoalben gibt es bereits in Google+ bzw.Photos und sind, in einer Auswahl, auch über diese Webseite wieder zugänglich. 

 

Ein Höhepunkt ist die neu eröffnete Beach Bar "Delight" von Christos an den Beaches der "Geisterstadt", Wir waren die ersten Gäste und wünschen ihm viel Erfolg!           

Kurztrip nach Kroatien, speziell Istrien und Rovoinj

 Mit 32 Teilnehmer waren wir vom 17. bis 21. September 2014 in Saalbach/ Hinterglemm im sehr schönen Hotel Sonnleiten. Wir hatten wieder einmal absolutes Glück mit dem Wetter: "Wenn Engel reisen ...!"

 

Wir hatten im Anschluss noch ein paar Tage verlängert, und sind über den Großglockner, Italien und Slowenien nach Istrien gefahren. Das sehr schöne Städtchen Rovinj war unser Ziel - ein Besuch ist sehr empfehlenswert! Die Fotos dazu unter "Alle meine Alben" auf der Startseite.     

Familienausflug ins Sarti Plaza im Frühjahr 2014 

Mit 3 Generationen waren wir vom 22.-31. Mai 2014 nach Sarti ins "Sarti Plaza" gereist. Oma Ingrid und unsere Kinder mit Freund(in) konnten wir überreden uns zu begleiten. 10 Tage mit der Familie bei Freunden im Sarti Plaza: Sommer, Sonne und Entspannung pur. Die Landschaft ein Traum und George immer noch der Alte, mit über 70 ...  Wir haten zwei Ford Fiesta gemietet und waren so flexibel. Neben der Gastfreundlichkeit, der relaxten Atmosphäre, den Traumstränden und George, wird das Erdbeben bei meinem Freund vom Restaurant "5-Steps-to-the-Sand" in ewiger Erinnerung bleiben. Natürlich auch das gute Essen in den diversen Tavernen oder die Cocktails im Cafe Paris, usw. usw.

     

Kreuzfahrt Kanaren & Madeira zum 60. von HD

Die gesamte Kreuzfahrt vom 9. - 16. März 2014 war super, super, super ... Die Reise von Las Palmas auf Cran Canaria über Madeira, La Palma, Teneriffa, Fuerteventura und zurück nach Cran Canaria, ist in 3 Alben dokumentiert (in Google+ und Picasa). 

 

Am Sonntag bei der Ankunft auf dem Schiff war erst einmal großes Hellau und eine richtige Begrüßungsparty an der Poolbar - es war all-inklusive gebucht. Der folgende Tag war ein Seetag auf dem Atlantik mit der Fahrt nach Madeira. Nach Mitternacht haben wir schon einmal ordentlich in HD´s Geburtstag hinein gefeiert. Die Hauptparty begann dann morgens am 11.3. mit dem Frühstück im Hafen von Funchal und einer Überraschungstorte, geordert von Tochter Stefi. Für unsere Ausflugsfahrt in den Norden der Insel hatten wir einen Kleinbus und einen PKW gemietet. Die gleichen Fahrzeuge standen dann in jedem Hafen bei der Ankunft für uns bereit. 

 

Nach Madeira folgte La Palma mit dem Hafen Santa Cruz. Wir erkundeten die Vulkane im Innern der Insel sowie das ehemalige Fischerdorf Puerto de la Tazacorte. Bunte Häuser, schwarzer, feinsandiger Strand ein nettes Restaurant mit ausgezeichneten Tapas und Speisen. Von La Palma weiter nach Teneriffa. Anlegen im Hafen, immer so gegen 7:00 Uhr, Landgang gegen 9:00 und um 18:00 Uhr wieder ablegen zum nächsten Ziel - Fuerteventura. Ausflug nach El Cotillo, im Nordwesten von Fuerte aufgenommen, einem Paradies für Kite-Surfer.  

 

Das Fotobuch dazu ist jetzt unten eingebaut. 

Hausboot Tour "Marne au Rhin" im Elsaß

Mein super Geburtstagsgeschenk von den Odenwäldern! Vom 3. - 8 Juni 2012, Strasbourg und mit dem Hausboot auf dem Rhein-Marne Kanal im Elsaß. Bilder von HD, Jürgen, Lothar Bischof und mir selbst. Es war ein tolles Erlebnis! Besonders hervorzuheben ist der Besuch in Strasbourg sowie das Städtchen Saverne. Ein Ereignis auch die Passage durch die beiden Tunnel und das Schiffshebewerk mit der Überwindung von 43 Höhenmetern.  Mein Dank gilt ins besondere auch den beiden Captains, HD und Jürgen, die jede Situtation souverän gemeistert haben.  


Chalkidiki und Saloniki im Frühling 2012

Auch unser 3. Besuch auf Chalkidiki führte uns vom 25. April bis 4. Mai 2012 wieder nach Sarti ins Hotel zu Alex und Dimitra. Diesmal waren Rüdiger und Ilka mitgereist. Blühende Blumen und bunte Wiesen, dabei leere Strände und kaum Betrieb. Die Saison beginnt erst so langsam ab Mitte Mai. Ein Höhepunkt war die Einladung der Familie Patsalas sowie die Grillparty am "Ghost Town Beach". Krönender Abschluss war ein Kurzbesuch in Saloniki.    


Meteora & Chalkidiki 2011 - Wiederholungstäter

Es gab einfach Angebote, die man nicht ablehnen kann: Flug pro Person 100,- Euro Hin-/Zurück. Wir lieben den Südosten von Sithonia und insbesondere den kleinen Ort Sarti mit dem Hotel “Sarti Plaza” der Familie Patsalas. Das Hotel haben wir zufällig “aus der Luft” - mit Google Earth” - gefunden. Der Swimming Pool sowie die ideale Lage zum Ort und Strand waren uns aufgefallen - wir haben unsere Wahl nicht bereut.

 

Bei der ersten Reise haben wir einen Besuch der Meteora Klöster nicht geschafft, und so habe wir uns diesmal direkt vom Flughafen in Saloniki mir einem Leihwagen auf den Weg gemacht. Unser Ziel war Kastraki, der kleinere Ort neben dem Hauptort Kalambaka,

 

Die "schwebenden Klöster" von Meteora sind genial - ich werde sie irgendwann noch einmal besuchen. Es ist ein ideales Gebiet für Wanderungen. Ansonsten waren Sarti und die Orte, Strände, Pubs, Cafes, Tavernen ... Sithonias unser Revier. Ich verstehe, warum es viele "Wiederhohlungstäter" gibt!

 

Die Google Maps Karte zeigt zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Region, Restaurants, Märkte, versteckte Buchten und Strände ... Man kann verkleinern, vergrößern, den Ausschnitt verschieben usw.

 

NEU! Am 26.2.2014 habe ich auf die neue Google Maps Version umgestellt! Klick auf das "Viereck" Symbol rechts oben führt zur Großanzeige der Karte! Unterschiedliche Kartenvarianten - Satellit, Gelände, etc. -  kann man in der Großanzeige in dem Menü links ganz unten über das kleine Dreieck auswählen. 

Portugal: Die "Sandalgarve" zwischen Faro und Spanien

Den eigentlichen Tipp bekam ich von HD, und der wieder von Manuel (Einheimischer) am 26. Mai 1999 in Carvoeiro/Algarve. Das war der Tag als der FCB das CL-Finale in Barcelona gegen ManU noch 1:2 verlor. Das erste mal waren wir dann selber 2003 in Cacela und danach noch 2-3 mal und haben das Lokal häufiger besucht.

 

Ich bezeichne es als Geheim-tipp, wegen des unscheinbaren (Garage) Aussehens und weil man selbst im Web kaum Infos dazu findet. Ich habe gerade die falsche Position in Google Earth um mehrere Kilometer korrigiert - vielleicht sollte man das gar nicht tun!?

 

Eine kleine Beschreibung in portugiesisch habe ich im Internet gefunden. Die automatische Übersetzung sieht so aus: "Der Ländliche"Es ist in Vila Nova de Cacela was liegt dieses Restaurant, am besten als der indische bekannt. Der neue kommt aus dem Spitznamen von einem der Besitzer, die Gesichtszüge, die ihn wie ein Indianer aussehen gemacht hatte. Auch als Mann des Schiedsrichters bekannt, wurde es ein Fall von Beliebtheit. Seine Pfeife war Single und arbeitete als Code für die Mitarbeiter. Ihre Spezialität ist frischer Fisch auf Kohle, insbesondere der Thunfisch Bauch. Durchschnittspreis: 13 €.

 

 Richtig wäre eher: "A Camponesa" - das Restaurant liegt in Vila Nova de Cacela und ist dort besser als "El Indio" bekannt. Es ist der Spitzname des ursprünglichen Besitzers, mit Gesichtszügen eines Indianers. Von Insider auch "der Pfeifer" genannt weil er duch spezielle Pfiffe das Personal dirigierte. Als Fischhändler ist seine Spezialität frischer Fisch vom Holzkohle-Grill, besonders berühmt ist der Thunfisch Bauch! 

Next Trip Seychellen?

Der Internationale Flughafen ist auf Mahé. Flüge gibt es ab München nur mit Zwischenstop zum Preis von etwa 800 -1.000 EUR/Person. Zwischen den Inseln reist man per Fähre oder

Kleinflugzeug.

 

Mein Google+ Profil:

Unter G+ führe ich meine Sammlungen mit interessanten
Informationen zum Reisen, Foto, Web und zur Wirtschaft ;-)))

 

Meine Earth/Maps Fotos

Meine Fotos in MAPS: Klick hier

Fotos mit Standort, die seit Januar 2007 in Google Earth bzw. Maps aufgenommen wurden.

 

Pinterest Pinnwände:

Themen: "Dine & Wine" Rezepte aus aller Welt, "Places of Interest" Traumreisen, "Mountains high" und "Just for fun" ;-)  

 

Mein Zeitgeist Blog:

 

Zu meinem Blog: Klick hier

7.11. 2013: Bayrischer Whisky vom Schliersee 

Hintergrund Story zu SLYRS und Single Malt Whisky Herstellung im Allgemeinen und in Bayern am Schliersee.  

 

4.7.2013: Mobile Computing - NAS Server: Sicherung, zentraler Speicher, "Private Cloud" für Multimedia Dateien

 

P.S.: Wen zeigt das kleine Bild? Auflösung: "Russe-Fritz" - mein Ur-Großvater Friedrich Hartmann, der 1. Abgeordneter des Odenwalds (Sozis) im Hessischen Landtag zu Wiesbaden!